"Wir bieten AUSGEZEICHNETE Qualität! "

Am 23. & 24. September 2021

findet das nächste Weinmenü statt –
jeden letzten Freitag im Monat!

Und aufgrund der großen Nachfrage diesmal auch zusätzlich am Donnerstag!

Durst?

Am Donnerstag, den 23.09.2021 und am Freitag, den 24.09.2021 (Beginn jeweils 19.30 Uhr) verwöhnt Euch Philipp Barosch wieder mit ausgesuchten Gaumenfreuden, diesmal begleitet von edlen Tropfen des  Weinguts Dürnberg.

Beim letzten Weinmenü waren wir ausgebucht, am 24.09.2021 ist jetzt schon nur noch ein Tisch frei und wir haben auch schon die ersten Reservierungen für den neuen Termin am 23.09.2021! Daher warte bitte nicht zu lange und reservier Deinen Tisch: +43 (1) 713 17 81  oder   info@gasthaus-seidl.at  


 

jung und gereift, innovativ und traditionell, autodidakt und studiert …

…Wein mit Leidenschaft!

Sucht man – im schönsten Sinne des Begriffs – nach einem absolut typischen Vertreter des Weinviertels, so wird man zweifellos auf das Weingut Dürnberg stoßen, dessen Weine alle Tugenden verkörpern, die der anspruchsvolle Weinliebhaber in aller Welt mit österreichischem Wein an sich verbindet: glasklare Frucht, elegante Frische, feinen Sortenausdruck und vorallem Leichfüßigkeit mit mineralischer Prägung.

Das Trio Klein / Marchesani / Körner / Preyer hat die Zukunft eines der vielversprechendsten österreichischen Weingüter fest in der Hand und managt es ebenso professionell wie mit freundschaftlicher Gelassenheit.

Am Anfang war der kleine Weinort Falkenstein mit seinen kalkreichen Klagen und Christoph Körner mit seinem 0,14 Hektar großen geerbten Weingarten und einer Vision. Dann kam Matthias Marchesani mit seiner Leidenschaft und seinen Kenntnissen im Bezug auf professionellen Vertrieb hinzu. Für Modernisierung und Qualitätssicherung holte man Georg Klein an Bord. Und seit Anfang des Jahres 2020 bringt Michael Preyer jungen Esprit und Kreativität in das Weingut ein.

Dieses Dreamteam managt nun eines der vielversprechendsten Weinviertler Weingüter und wir freuen uns Euch diese herausragenden Weine mit einer extra dazu abgestimmten Speisenfolge präsentieren zu können!

Die Eigenständigkeit von Klima und Boden …

… im Wein wiederzufinden ist unser großes Ziel. Nachhaltige Bewirtschaftung ist uns ein großes Anliegen. Wir leben und arbeiten in und mit der Natur!